Aktuelles im DKSB

Spreckelsen-Fest: 4250 Euro für Kinderschutz

von DKSB

Über eine Spende von 4.250 Euro freut sich Dr. Henning Kehrberg
vom Kinderschutzbund Stade. Das Geld stammt von einer Jubiläumsveranstaltung
des Stader Autohauses Spreckelsen. Das Familienunternehmen
hatte anlässlich seines 90-jährigen Bestehens Mitarbeiter
und Geschäftspartner zu einer „Weißen Nacht“ („White Night“)
eingeladen. Statt Geschenk baten Carolin und Friedrich Spreckelsen
um eine Spende für den Kinderschutzbund. Die Summe wurde aufgerundet
und der Scheck an Dr. Kehrberg überreicht. (sb)

"Dr. Henning Kehrberg (Mitte) nahm jetzt im Beisein von Seniorchef Friedrich Spreckelsen den symbolischen Scheck aus den Händen von Autohaus-Chefin Carolin Spreckelsen entgegen. Dem Anlass entsprechend fand die kleine Zeremonie in der Kinderspielecke des Autohauses in der Schiffertorsstraße in Stade statt. 

Das Geld möchte der Kinderschutzbund gemäß dem Sponsoren-Wunsch drei Schulen für die Förderung von benachteiligten Kindern zur Verfügung stellen. Die Spende trägt dazu bei, dass die Betreuung der Schüler durch Lerntherapeutinnen bezahlt werden kann."


Kreiszeitung Wochenblatt am 07.09.2016

Zurück